Hydro Ingenieure - Mit Weitblick zu klaren Lösungen

News-Archiv

Heizungsumstellung öffentlicher Gebäude der Gemeinde Droß

08-10-2018 11:00

Umstellung von Gemeindeamt, Kindergarten und Volksschulen auf erneuerbare Energieträger

In der Gemeinde Droß wurden die Heizsysteme der öffentlichen Gebäude (Gemeindeamt, Kindergarten und Volksschulen) von Erdgas auf Pellets umgestellt. Dafür wurden in den letzten Jahren die Gaskessel der 4 Gebäude entfernt und jeweils Pelletsheizanlagen installiert.

Die Gemeinde Droß hat damit die Vorgaben des Landes NÖ, das die Umstellung von fossilen auf erneuerbare Energieträger bei den öffentlichen Gebäuden forciert und entsprechend finanziell unterstützt, umgesetzt.

Die Experten für Optimierung des Energieverbrauchs sowie für den Umstieg auf erneuerbare Energieträger der Hydroingenieure Umwelttechnik sind Mitglied in verschiedenen geförderten Beraterpools des Landes NÖ (Gemeindeerstberatung und Ökomanagement NÖ). Bei den Projekten zur Heizungsumstellung wurden diese Beratungs- und Fördermöglichkeiten des Landes NÖ von der Gemeinde Droß entsprechend genutzt.

Unsere Experten haben die Gemeinde Droß dabei beraten, die Planung durchgeführt, Angebote eingeholt und die Umsetzung überwacht. Zusätzlich wurden die entsprechenden Fördermöglichkeiten eruiert, die Förderansuchen erstellt und die Förderabwicklungen durchgeführt.

Zurück